Hardy the Cardy – Cardigan Schnittmuster

Hardy the Cardy ist ein langer, lässiger Cardigan, weit geschnitten und ganz unkompliziert. zu nähen.  Weil man eh sehen soll was drunter ist und Cardigans meistens offen trägt, halten wir uns beim Nähen auch nicht lange mit Verschlüssen auf.

Am Schluß wird an die offene Kante rundum ein Beleg genäht und schon ist die Jacke fertig.

Hardy ist übrigens ein Näheinsteigermodell!

Hardy trägt sich gut zur Jeans oder kurzen Kleidern. Am besten näht ihr ihn aus Jersey oder feinen Strickstoffen. Viskose macht sich hier gut, dann fällt der Cardigan schön. Eine samtige Qualität in mehreren Farben findet ihr in unserem Onlineshop.

Gut macht sich auch der gemusterte Baumwollstrick vom Foto.

Und aus den Resten könnt ihr euch einfach noch ein Stirnband machen.
(Muss man ja nicht immer in Kombination tragen 😉 )
und weils so schnell geht und bald Weihnachten ist gibts gleich noch eins für die beste Freundin dazu!